Innovations-Audit 2.0

  • Drucken

 

 

Innovationsaudit

 

 

Innovationen sind notwendig! Ein Mangel an Innovationskraft führt dazu, dass Wettbewerber verstärkt den Markt für sich erkennen und selbst Imitate Ihrer Produkte und Dienstleistungen herstellen. In der Konsequenz wird ein Produkt zum Massenprodukt, die Preise fallen, während die Kosten steigen (z. B. wegen eines erhöhten Marketingaufwands). Schrumpfende Margen sind die Folge. Dadurch entsteht zusätzlicher Preisdruck, der nur durch weiter sinkende Kosten (z. B. durch Outsourcing) aufgefangen werden kann.

Lassen Sie es nicht soweit kommen!

 

Produktlebenszyklus

 

Nutzen Sie unseren Innovations-Selbsttest, um eventuell vorhandenen Defizite zu erkennnen, kommunizieren und beheben zu können.

Beginnen Sie heute - in wenigen einfachen Schritten

  • Fordern Sie den Fragebogen bei uns an

 

Fragebogen Innovations-Selbsttest

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit etwas mehr als 70 Fragen werden folgende Bereiche hinterfragt:

  • Welchen Innovationsgrad haben Sie bereits?
  • Wie lautet Ihre Innovationsstrategie?
  • Wie sieht Ihr Innovationsprozess aus?
  • Welche Unternehmenskultur liegt vor?
  • Welche finanziellen Ressourcen besitzen Sie?
  • Welchen Stellenwert hat bei Ihnen Wissensmanagement und Innovationsverarbeitung?
  • In welche Netzwerke sind Sie eingebunden?

 

Zu allen Themenbereichen sind etwa 5-7 Fragen zu beantworten, die unterschiedlich gewichtet werden können. Als Auswertung ergibt sich ein Ranking der Maßnahmen, die den größten Erfolg versprechen.

 

  • Beauftragen Sie eine Person Ihrer Organisation damit, die Fragen zu beantworten
  • Besser: betrauen Sie mehrere Personen mit dieser Aufgabe
  • Senden Sie uns den ausgefüllten Fragebogen wieder zu
  • Wir erstellen eine grafische Auswertung

Portfolio Innovationsaudit

 

 

 

die folgende Aspekte beinhaltet:

  • Portfoliodarstellung der Antworten hinsichtlich Erfüllung (=wie weit sind wir?), Machbarkeit (=wie einfach es es für uns?) und Gewichtung (=welche Bedeutung messen wir dem bei?)
  • Vergleich Ihrer Antworten mit den Mittelwerten aller uns bisher vorliegenden Analysen
  • Prüfung des Aussehens der Punktwolke
  • Prüfung logischer Abhängigkeiten
  • Beurteilung der Lage der Punkte an sich
  • Lage der Punkte im Vergleich zum jeweiligen Mittelwert

Abschließend erhalten Sie von uns passende Handlungsempfehlungen, mit denen Sie Ihrer Innovationsbereitschaft steigern können


Durch diesen Test haben Sie folgende Vorteile:

  • schnell: Die Selbstbewertung erfordert einen Arbeitsaufwand von ca. einerr Stunde.
  • skalierbar: Es hängt von Ihnen ab, ob nur ein oder mehrere Mitarbeiter diese Selbstbewertung durchführen, und so genauere Ergebnisse liefern.
  • verständlich: die Selbstbewertung ist so konzipiert, dass keine Schulung für Mitarbeiter notwendig ist.
  • anschaulich: Ergebnisse entstehen in grafischer Form, so dass Sie Resultate sofort erfassen können.
  • kostengünstig: Die Kosten einer Analyse der Innovationsbereitschaft betragen nur

    99 Euro

    (Einzelanalyse; für mehrfache Analyse gibt es günstige Staffelpreise)
  • umfassend: wir bewerten Ihre Innovationsbereitschaft in insgesamt sieben Kategorien und berücksichtigen so unterschiedlichste Sichtweisen.

Interessiert?  Kontakt

Übersicht?      Neue Prozesse